Kirche Kaulsdorf

Neugestaltung der Zuwege, Platzflächen und Treppenanlagen

Evangelische Kirche Berlin Kaulsdorf
2011-2013

Desolate Betonwege, Treppen- und Rampenanlagen machten eine umfassende Erneuerung der Außenanlage notwendig. Als Material wurde ein Granitstein passend zu den Altbeständen gewählt. Das Pflaster und die Stufen sind gesägt, per Hand nach geschlagen und die Oberflächen sind geflammt.

Der Vorplatz wurde aus großformatigen Platten gefertigt und ist mit Granitkanten gefasst. Die anbindenden Wege zeigen einen gleichmäßigen Kleinstein im Diagonalverband. Die Kirchtreppe wurde aus großformatigen Stufen und einer Podestplatte gebildet. Die Rampe zum Gemeindehaus wurde mit bogenförmigen Klinkermauern gefasst und erhielt ebenso den Wegebelag aus Granitsteinpflaster. Die Südtreppe, aus Rüdersdorfer Kalkstein zur Dorfstraße führend, musste neu errichtet werden. Als Material kam ein Dolomit-Kalkstein zum Einsatz.

In den Vor- und Nebenbeeten des Haupteinganges wurden die großen Koniferen beseitigt. Jetzt verzaubern Rosen, Hortensien, Winterschneeball und Wildflieder die Besucher.