Freifläche Myliusgarten

Wohnquartier in Plattenbauweise in Berlin Friedrichshagen

KÖWOGE 1997–2000

Über mehrere Jahre erfolgte die Wohnraum- sanierung der Neubaublocks und die Neu- gestaltung der Freiflächen: 1997 wurde der Spielplatz mit Kletterseilpyramide, Streetballanlage, Tisch- tennisecke und Sandspiel realisiert. Zum Markt hin wurde eine kleine Parkanlage mit Kugel- robinienquartier und Durchwegung gestaltet. Einige alte Bauelemente und Holz- plastiken wurden wieder verwendet. Der Kranichbrunnen zur Marktseite wurde restau- riert. Er steht ohne Wassersponsoring vorerst im Trockenen. Eine Feldsteinumpflasterung und eine Kieselschüttung im Wasserbecken heben ihn als Denkmal hervor.
1998 folgte die Parkplatzrekonstruktion als Grundlage zur Vermietung. Im Folgejahr wurden die Vorgärten- und Grünflächen der kleineren Wohnhäuser aufgewertet und geschlossene Müllplätze integriert. Neupflanzung, ergänzende Pflanzung und Spielangebote in den groß- zügigen Grünflächen brachten Abwechslung und Spannung in die ehemals übersichtlichen Rasenflächen.